SEARCH
Microsoft
Ist Ihnen der kleine Schalter links oben in der Programmleiste von Microsoft Teams schon aufgefallen? „Das neue Teams“ steht da. 

Aktivieren Sie diesen Schalter, wechseln Sie zu einer Preview-Version der nächsten Teams-Generation. Dies ist bis jetzt nur auf Windows-Geräten möglich, unter MacOS und auf Mobilgeräten steht die Möglichkeit noch nicht zur Verfügung.

Nach dem Aktivieren des Schalters erscheint eine Abfrage, ob Sie das neue Teams abrufen wollen. Anschließend wird das neue Teams installiert, aktiviert und als Standard für Anrufe, Meetings und Nachrichten gesetzt. Die alte Teams-App bleibt im Hintergrund erhalten, so dass Sie bei Bedarf jederzeit zurückwechseln können.

Microsoft verspricht eine verbesserte Geschwindigkeit, eine verringerte Speichernutzung, einen geringeren Akkuverbrauch und eine verbesserte Benutzerführung, die weniger Klicks erfordert. Auffälligste Änderung ist sicher die Anordnung der Posts in Teams-Kanälen, in denen neue Nachrichten analog zu Newsfeeds nun oben statt unten angeordnet sind.

Bitte beachten Sie, dass es sich um eine Preview-Version handelt, in der Fehler auftreten können und die noch nicht alle Funktionen der stabilen Teams-Version zur Verfügung stellt. Einen Überblick über verfügbare und geplante Features gibt Microsoft unter https://adoption.microsoft.com/de-de/new-microsoft-teams/.

Informationen zum Wechsel auf die Preview-Version stellt Microsoft hier bereit: https://support.microsoft.com/de-de/office/probieren-sie-das-neue-microsoft-teams-aus-2d4a0c96-fa52-43f8-a006-4bfbc62cf6c5.

Bitte beachten Sie: Wir haben noch keine ausreichenden Erfahrungswerte zum Betrieb des neuen Teams auf einem Terminalserver sammeln können und empfehlen daher, auf ASP-Ebene vorerst weiter die klassische, stabile Teams-Version einzusetzen.
0

Microsoft
Beunruhigt Sie diese aktuelle Schlagzeile? Sie besagt, dass Cyberangriffe erheblich wahrscheinlicher geworden sind, die eine kürzlich bekannt gewordene Schwachstelle in Outlook ausnutzen.

Microsoft hat zwar ein Sicherheitsupdate bereitgestellt, das diese Lücke schließt. Wir haben es in den von uns betreuten ASP-Umgebungen auch unverzüglich installiert. Outlook-Anwendungen, die als Microsoft-365-App bereitgestellt werden, sollten ebenfalls automatisch ohne Ihr Zutun aktualisiert werden.

Aber sind Sie sicher, dass die Update-Installation auf allen Geräten funktioniert hat? Und dass in Ihrem Unternehmen nicht auch noch irgendwo ein älterer Rechner im Einsatz ist, auf dem noch ein herkömmliches Outlook läuft, das nicht automatisch aktualisiert wird? Können Sie außerdem sicherstellen, dass auch andere kritische Updates, zum Beispiel für das Betriebssystem, zeitnah auf allen Geräten ankommen?

Wir bieten Ihnen an, den Update-Status Ihrer Geräte zentral zu überwachen und zu steuern. Nur so können Sie wirklich sicher sein, dass Sie alles getan haben, um sich gegen Cyberangriffe zu schützen.

Vereinbaren Sie gleich über Microsoft Bookings Ihren kostenfreien Beratungstermin!
0

Microsoft
Erinnern Sie sich noch an die Diskussion um den Kaspersky-Virenschutz vor einem Jahr? Die russische Firma stellte über Jahre eine der besten Antiviren-Lösungen, so die Einschätzung vieler Experten. Nach dem Angriff Russlands auf die Ukraine änderte sich das radikal. Der russische Staat könne das Produkt für Cyberattacken und Spionage nutzen.

Inzwischen hat sich die entstandene Lücke wieder gefüllt. Die Antivirenlösung Microsoft Defender wurde jetzt vom Prüfinstitut AV-Test als beste Antivirenlösung in der Kategorie Advanced Protection sowohl für Unternehmens- als auch für Privatanwender ausgezeichnet.

Die Prüfer setzten die Software in Live-Szenarien Angriffen aus und kamen zu dem Schluss: „Wenn es um Ransomware geht, scheint Microsoft eine besondere Stärke entwickelt zu haben. Die recht neuen Advanced Threat Protection-Tests gehen weit über die klassische Erkennung hinaus“, so Andreas Marx, CEO bei AV-TEST.

Microsoft Defender Antivirus ist Bestandteil der Lizenzpakete, die von den meisten unserer ASP-Kunden genutzt werden. Eine zentrale Steuerung und Überwachung ist durch Microsoft Defender for Endpoint möglich. Gerne unterstützen wir Sie bei der passenden Konfiguration. Besonders wichtig ist, auch regelmäßig die Logs zu prüfen und die Sicherheitsmaßnahmen an aktuelle Anforderungen anzupassen. Auch diese Aufgabe übernehmen wir für Sie zum günstigen, planbaren Festpreis.

Hier erhalten Sie mehr Infos
0

Microsoft hat angekündigt, die Preise für seine Cloud-Produkte zum 01.04.2023 anzuheben. In der Eurozone sollen die Lizenzen um 11% teurer werden. Die Preiserhöhung begründet Microsoft mit den veränderten Wechselkurs gegenüber dem Dollar.

Betroffene Produkte: Die Preiserhöhung betrifft alle Microsoft-365- und Office-365-Lizenzen. Auch manche Azure-Lizenzmodelle sind von den Anpassungen betroffen. Die neuen Preise treten für bestehende Abonnements in Kraft, sobald die Lizenzen zum ersten Mal nach dem 01.04.2023 verlängert werden.

Weitere Anpassungen wahrscheinlich: Künftig will Microsoft zweimal jährlich die Lizenzpreise an die Währungskursschwankungen anpassen. Es ist also wahrscheinlich, dass in Zukunft weitere Preisanpassungen folgen.

Hier lesen Sie die Mitteilung von Microsoft zur Preisanpassung
0

Microsoft
Das Corona-Virus hat uns leider wieder fest im Griff. Die erneut hohen Infektionszahlen bringen die Reduzierung von Kontakten und das Homeoffice für Betriebe erneut verstärkt auf die Tagesordnung.

Sind Sie zufrieden mit den Abläufen, die sich in Ihrem Unternehmen eingespielt haben? Oder könnte manches aus dem Homeoffice noch runder laufen? Kommen alle Mitarbeiter einfach an alle benötigten Daten? Existieren verschiedene Versionen einer Datei in den Heim-Büros der einzelnen Kollegen?

Vermeiden Sie Zeitverluste, unsichere Workarounds und Dateiversionschaos! Gerne stellen wir gemeinsam mit Ihnen Abläufe auf den Prüfstand oder unterstützen Sie dabei, Teams als Grundlage für digitale Zusammenarbeit neu einzuführen.
0

Microsoft
Machen Sie sich und Ihren Kontakten das Leben leichter: mit einer Online-Terminbuchung. Ihr Gegenüber sieht auf einen Blick, wann Sie Termine anbieten können und kann sofort einen Zeitpunkt wählen und bestätigen.

Das beste: Die Softwarelösung ist in vielen Microsoft 365 Lizenzen bereits enthalten. Wir von computerbauer übernehmen die Konfiguration zum fairen Festpreis für Sie.

mehr zur Lösung
0